Pechvogel

Der Ausdruck Pech haben kommt aus dem Erzgebirge, denn nach einer Silberader kam fast immer eine „Pechstraehne“ und wenn die silberader zuende war, hatte man Pech gehabt.

Ist euch schonmal aufgefallen, dass wenn man in einer negativen Stimmung ist oefter Pech hat als wenn es einem gut geht?
das Problem hierbei ist ausserdem, dass man sich 10x so doll drueber aergert und deshalb alles noch schlimmer wird und man noch mehr Pech auf sich zieht.

Es gibt 2 Arten von Pech, das Pech das man selbst zu verantworten hat (Tassen fallenlassen, Flasche umgekippt, in die scheisse getreten, von der Biene gestochen, geschnitten…etc.) und das Pech das einfach so ist weil es so ist..(Bahn verpasst, ausgeraubt, wohnung gepluendert, vom auto angefahren, vom Fahrrad fahrer angerempelt, keinen Platz in der Bahn etc.).
Allerdings denke ich dam man auch auf die zweite Art des Peches selber auswirkungen hat. Wenn man nicht aufmerksam ist, wird man halt vom radfahrer erfasst.

Aber ein Pechvogel versucht zu fliegen um aus seiner lage zu entkommen. Ein Glueckspilz bleibt starr an seinem Punkt und entwickelt sich nicht weiter, er hat ja keinen grund dazu.

so mir reichts jetzt mit dem ganzen depri kack…sei froehlich!!!!!

Werbeanzeigen

2 Antworten to “Pechvogel”

  1. phüne Says:

    also jetzt mal einen fachbeitrag aus meiner profession:
    es gibt eine therapie, die nennt sich neurolinguistisches programmieren (NLP). klingt erst mal kompliziert. isses aber eigentlich gar nicht. man kann sich das so vorstellen:
    das gehirn ist wie ein computer, den man nach seinen wünschen programmieren kann. verbindungen, die oft geknüpft werden, werden effektiver und schneller. da im gehirn nun mal alle informationen über unseren körper gespeichert sind (von wie-bewege-ich-meinen-finger über das-is-ja-heiß bis hin zu das-sieht-schön-aus und diese-person-ist-mir-sympathisch) und die areale alle recht dicht beieinander liegen kann man mit einem anderen phänomen das sich „overflow“ nennt erreichen, dass man über die dinge, die man denkt und vor allem ausspricht sein ganzes gemüt und seine charakterliche grundstimmung beeinflussen. es passiert etwas da oben, wenn man sagt „xyz gefällt mir“ bzw. „xyz is doof“. man kann sich fröhlicher machen indem man das was man tut und das was einem begegnet auf positive art und weise bewertet. man kann über die dinge, die man ausspricht regelrechte autobahnen der glückseligkeit im gehirn schaffen. MAN KANN!

  2. mit nlp kann man sich nächte lang beschäftigen. die bücher darübe rsind teilweise teuer. die effekte sind überragend und die macht ist reizbar. aber die lektüre ist teilweise sehr anstrengend^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: